Butterfly Effect

Der Film spielt in der heutigen Zeit. Es geht um einen Jungen namens Evan der an einer merkwürdigen Art von Blackouts leidet, er kann sich an die Sachen aus seiner Kindheit nicht mehr erinnern die wärend der Blackouts geschehen. Er hat drei Freunde aus seiner Jugend:  Kayleigh(Seine Jugendliebe), Butterflyeffect_posterTommy(Kayleighs Bruder) und Lenny. Mit ihnen hat er die meisten Blackouts. Nach einem Blackout bei dem Evan im Kindergarten ein furchterregendes Bild malt, geht seine Mutter mit ihm zu einer psychologischen Klinik um herauszufinden was mit ihm los ist, der Arzt kann nichts feststellen und empfiehlt Evan ein Tagebuch zu führen um sein Gedächtniss zu trainieren. Als dann Evan mit Kaylight eine Beziehung anfängt dreht Tommy durch und droht Evan seinen Hund anzuzünden wenn er diese Beziehung nicht aufgiebt, an diesem Punkt hat Evan wieder ein Blackout und als er aufwacht sieht man nur noch die Asche seines Hundes. Daraufhin ziehen Evan und seine Mutter um. Als der Umzugswagen wegfährt schreibt Evan auf eine Seite seines Tagebuches und hält es Kayleigh an die Fensterscheibe: „I’ll come back for you“. 7 Jahre danach Studiert Evan Psychologie, und hat inzwischen keine Blackouts mehr. Als ihn ein Date bittet etwas aus den Tagebüchern vorzulesen, verschwimmt das Bild wärend er vorliest und Evan ist an der Stelle an dem Tommy seinen Hund verbrennt und erfährt was wärend seines Blackouts geschehen ist, als er wieder aufwacht verlässt er sein Date und reist zu Lenny der traumatisiert ist. Nach einiger Zeit und weiteren Reisen, besucht er Kayleigh die in ärmlichen Verhältnissen lebt, die beiden gehen im Streit auseinander. Am Abend erhällt er einen Anruf von Tommy dass Kayleigh Selbstmord begangen hat. Nun will er die Vergangenheit so zurechtbiegen das jeder glücklich ist…

  • Evan Treborn mit 7: Logan Lerman
  • Evan Treborn mit 13: John Patrick Amedori
  • Evan Treborn: Ashton Kutcher
  •  Kayleigh Miller mit 7: Sarah Widdows
  •  Kayleigh Miller mit 13: Irene Gorovaia
  • Amy Smart: Kayleigh Miller
  •  Tommy Miller mit 7: Cameron Bright
  •  Tommy Miller mit 13: Jesse James
  •  Tommy Miller: William Lee Scott
  •  Lenny Kagan mit 7: Jake Kaese
  •  Lenny Kagan mit 13: Kevin Schmidt
  •  Lenny Kagan: Elden Henson

Meiner Ansicht nach ein echt cooler Film, den man auch mehrmals schauen kann, Musik passt perfekt und die Idee an sich ist wirklich cool. Klare Empfehlung 😉

FSK 16, Musik: Michael Suby/Oasis

Bildquelle: wikimedia.org

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.